„ORIGINAL GEFÄLSCHT“ Kunstsachverständigen-Tag des BVK e.V. am 24. März 2017

„ORIGINAL GEFÄLSCHT“ Kunstsachverständigen-Tag des BVK e.V. am 24. März 2017

Rechtzeitige Anmeldung sichert Teilnahme:
E-Mail: kst2017@bv-kunstsachverstaendiger.de

Flyer KST2017: Flyer BVK-Kunstsachverständigen-Tag 2017

Interview mit Dr. Rüdiger Wiese am Veranstaltungsort: Interview lesen

Die Vorbereitungen des Vorstands des  BVK e.V. für den Kunstsachverständigen-Tag zum Thema ORIGINAL GEFÄLSCHT am 24. März 2017 in Weimar im Goethe- und Schiller-Archiv der Klassik-Stiftung-Weimar laufen auf Hochtouren.

Von 09.00Uhr bis 18.00Uhr beleuchten fünf renommierte Fachexperten mit  Vorträgen vielfältige Aspekte der Tagungsthematik: So Prof. Dr. Wolfgang Holler, Generaldirektor Klassik-Stiftung-Weimar, „Sind falsche Originale echte Kopien?“; Ernst Schöller, Kriminalhauptkommsissar i.R. LKA Stuttgart, „Problemkreis Fälschungen“; Dr. rer. nat. Harald Müller, Geschäftsführer IMS-Institute for Materials Science and Authenticity Testing Wiesbaden, „Echtheit und Fälschung aus Sicht der Naturwissenschaften“; Dr. jur. Louis – Gabriel Rönsberg, RA München, „Kunstfälschungen in der anwaltlichen Praxis“ und Prof. Dr. Hans Ottomeyer, Ottobrunn, „Echt falsch- von den wahren Fälschern“.

Und am Ende eines jeden Vortrags bieten wir für 15 min. im Plenum die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Referenten. Spannendes und eine facettenreiche Fachdiskussion erwartet die Tagungs-Teilnehmer auch mit der einstündigen Podiumsdiskussion mit allen Referenten zum Tagungs-Abschluss, die Dr. Sebastian Preuss, Stellv. Chefredakteur der „Weltkunst“ und „Kunst und Auktionen“,  moderiert.

Im Teilnehmerbeitrag von 245,00€ sind Fachvorträge, Diskussionsforen, die Ausstellung einer Teilnahmebestätigung als Qualifizierungsmaßnahme und das Catering enthalten. Anmeldung sind schriftlich postalisch oder als E-Mail im Tagungsbüro unter folgender Adresse möglich: Dr. Harald Müller, Otto-von Guericke-Ring 3C, 65205 Wiesbaden / . Wenn die Anmeldung vorliegt, wird die Kontonummer mitgeteilt. Sobald der Tagungsbeitrag unter dem Verwendungszweck KST2017 Weimar gebucht ist, wird die Teilnahmebestätigung zugesendet. Auch wegen der begrenzten Platzkapazität hat der BVK Vorstand dieses Anmeldeverfahren gewählt. Im Dorint Hotel am Goethepark, Hotel Elephant, Best Western Premier Grand Hotel, Comfort Hotel Weimar und im Hotel Schwartze sind unter dem Stichwort KST2017 Weimar bis zum Meldeschluss Zimmer reserviert. Also nur die rechtzeitige Anmeldung sichert eine Teilnahme.

Dr. phil. Rüdiger Wiese

2.Vorsitzender BVK e.V.